Stadtteil-Fahrradtour mit Janny in Potsdam West

Zeit: Samstag, 15. September 2018, ab 12Uhr
Ort: Ecke Zeppelinstraße/Kastanienallee, 14471 Potsdam

Im Rahmen meiner Stadtteil-Fahrradtouren als OB-Kandidatin werde ich  am 15. September auch eine Tour in Potsdam-West durchführen. Dabei will  ich statteilspezifische Punkte anfahren und möglichst auch mit den Leuten vor Ort reden. Ein erster Anlaufpunkt ist das Nachbarschaftsprojekt Scholle 34, ein weitere Punkte sind die Platte und die Westkurve.

Wahl zur OB-Kanditatin

Bei vielen jüngeren Leuten, aber auch bei manchen Altbürgern erlebt OB-Kandidatin Janny Armbruster in Gesprächen, dass sie sich „ausgeschlossen, nicht ernstgenommen oder abgehängt“ fühlen, wenn es um wichtige Entscheidungen zur Potsdamer Stadtentwicklung geht. „Ich möchte diese Potsdamerinnen und Potsdamer wieder für eine offene Diskussion mit der Stadtpolitik gewinnen“, so Armbruster nach ihrer Wahl zur OB-Kandidatin von Bündnis90/Die Grünen am 14. Dezember 2017. So wichtig und richtig es gewesen sei, in intensiven Diskussionen und Beteiligungsverfahren sowie in mehrfach durch Kommunalwahlen bestätigten Rathausmehrheiten die Wiedergewinnung der historischen Stadtmitte zu erreichen und diese Entscheidungen auch konsequent umzusetzen, so wichtig sei es nun auch, dafür zu sorgen, „dass wir jetzt mutig weitergehen.“ Dafür müssten in der gesamten Stadt, nicht nur im Zentrum, unter Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger nach den qualitativ besten Lösungen gesucht werden. Armbruster: „Potsdam ist nie fertig. Die Zukunft der Stadt ist offen. An ihrer Gestaltung mitzuarbeiten ist wichtiger denn je“.

Städte mit grünem OB blühen auf

Es sind schon etliche Städte in Deutschland, die sich einen grünen Oberbürgermeister oder eine grüne Oberbürgermeisterin gewählt haben. Und sie sind damit gut fahren. Ob in Stuttgart oder Ludwigslust, in Konstanz oder Greifswald, in Malchow oder Darmstadt. Warum sollte in der brandenburgischen Ladeshauptstadt nicht ebenso möglich sein, was schon in vielen Städten gelungen ist: intelligente, moderne Problemlösungen mit Ökologie und Nachhaltigkeit zu verbinden. Ob im Wohnungsbau, dem Verkehr, der Bildung, der Kultur oder im Naturschutz.

Zur Wiki-Liste der grünen Städte

Potsdamer Stadtwerke: Neu orientieren

Bündnis 90/Die Grünen fordern eine Neuausrichtung der Stadtwerke. Die Stadtwerke Potsdam stehen vor großen und wachsenden Herausforderungen. Die Neubestellung der Geschäftsführungen der Potsdamer Stadtwerke und ihrer Tochtergesellschaften STEP und EWP bietet große Chancen, um auch die Strategie des Konzerns, insbesondere hinsichtlich Klimaschutz und Nachhaltigkeit, neu zu orientieren.

Mehr >>