Stadtteil-Radeln in Potsdam-West mit Janny

Mit einer Reihe von Rad-Touren ist die bündnisgrüne Oberbürgermeister-Kandidatin Janny Armbruster derzeit in Potsdamer Stadtteilen unterwegs. Armbruster: „Potsdam ist nicht nur Stadtmitte, ich werde einen Schwerpunkt auf die Entwicklung lebendiger Stadtteile legen“. Am Samstag geht es in Potsdam-West vor allem um städtisches Wohnen, Verkehrsprobleme und Gemeinschaftsleben im Kiez. Angefahren werden u.a. die Bauprojekte am Uferweg, die Zeppelin- und die Geschwister-Scholl-Straße und das Nachbarschaftsprojekt „Scholle 34“. Auch ein Abstecher zur Neustädter Havelbucht ist vorgesehen, um sich dort im Rahmen des „World Cleanup Day“ an einer Müllsammelaktion zu beteiligen. Armbruster: „Noch wichtiger ist es, Müll von vornherein zu vermeiden. Mit mir als Oberbürgermeister ginge Potsdam in Richtung plastikfreie Stadt“. Bei der Aktion an der Havelbucht kann man auch Petra Budke treffen, die brandenburgische Landesvorsitzende der Bündnisgrünen, sowie den europäischen Co-Vorsitzenden der Bündnisgrünen, Reinhard Bütikhofer.

Zeitplan:  Samstag, 15. September 2018

 12.00 Uhr Treffpunkt: Ecke Kastanienallee/Zeppelinstraße am Johanniter-Wohnheim bei Jannys Großplakat: Mein Programm heißt Potsdam-West
12.10 Uhr Fahrt Zeppelinstraße (Verkehrsführung) à Stopp Bahnhof Charlottenhof (Radwegführung) à Geschwister Scholl-Straße/Ecke Bioladen (Gespräche mit Passanten über Verkehrsführung und Einbahnstraßenregelung)
12.45 Uhr Weiterfahrt zum Nachbarschaftsprojekt Scholle 34
13.00 Uhr Gespräch mit Annette Paul, Geschäftsführerin Stadtteilnetzwerk Potsdam-West, Rundgang         Nachbarschaftsgarten
13.45 Uhr Fahrt über Kastanienallee und Uferweg zum Bauprojekt Havelwelle und Wohnquartier Altes Heizwerk, evtl. Gespräch mit Dr. Frowin Prins (Havelwellen-Kritiker, wohnt dort, angefragt)
auf dem Havel-Uferweg weiter mit kurzen Stopps am Persius Speicher und ehemalige Gaststätte Havelmeer zur Neustädter Havelbucht
14.30 Uhr Neustädter Havelbucht: Beteiligung im Rahmen des „World Cleanup Day“ an der Aktion des bündnisgrünen Landes- und Kreisverbands mit dem europäischen Grünen Co-Vorsitzenden Reinhard Bütikofer an einer „Clean up action“, also Müllsammeln mit Freiwilligen
15.00 Uhr Rückfahrt über Zeppelinstraße und Geschwister Scholl Straße und Ausklang nach Belieben in der Scholle 34 beim Festival Verbale Internationale (Geschichten für Kleine, Große und Familien mit Erzählwerk und Gästen auf Deutsch und in anderen Sprachen)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.